Gottesdienste

„GOTTESDIENSTLICHE ANGEBOTE IN DER SEELSORGEEINHEIT“

 Bitte beachten Sie die zu treffenden Vorkehrungen. (Siehe Rubrik Neuigkeiten)

 Melden Sie sich bitte telefonisch im jeweiligen Pfarrbüro an:

 Für Hüttisheim (Tel. 07305/22686)

Dienstag:           14.30-17.00 Uhr

Donnerstag:       17.00-19.00 Uhr

oder im Pfarrbüro Unterkirchberg (Tel. 07346/3526)

Montag:           9.00-12.00 Uhr

Dienstag:         9.00-12.00 Uhr

Mittwoch:         9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr

Donnerstag:       10.00-12.00 Uhr

 Für Oberkirchberg und Unterkirchberg

im Pfarrbüro Unterkirchberg (Tel. 07346/3526)

Montag:           9.00-12.00 Uhr

Dienstag:         9.00-12.00 Uhr

Mittwoch:         9.00-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr

Donnerstag:       10.00-12.00 Uhr

Für Staig (Tel. 07346/919253)

Montag:           9.00-12.00 Uhr und 15.00-17.30 Uhr

Dienstag:         9.00-12.00 Uhr

Mittwoch:         9.00-12.00 Uhr

Freitag:             9.00-12.00 Uhr

oder Anmeldung über das Notfallhandy (Tel. 0160-7829663)

Bitte keine Anmeldung auf dem AB!

oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können sich auch gerne noch vor Beginn der jeweiligen „gottesdienstlichen Angebote“ vor Ort anmelden. Wir sind jedoch daran gehalten, dass auf Grund der geforderten Abstände, die Anzahl der uns möglichen Besucher/-innen eingehalten werden muss.

Leider ist es nicht erlaubt, dass wir als Gemeinde gemeinsam singen werden. Unsere Kirchenmusiker/-innen werden uns musikalisch begleiten und haben verschiedene Ideen, wie die Gottesdienste abwechslungsreich gestaltet werden können.

Eine große Herausforderung wird die Kommunionausteilung sein, doch auch hier haben wir eine gute Lösung gefunden, mit der wir ein Ansteckungsrisiko so weit wie möglich reduzieren können.

Allen die zu Hause die Hl. Kommunion empfangen möchten, können sich dafür ebenfalls in den Pfarrbüros melden.

Gottes Segen, Gesundheit und Lebensfreude wünscht Ihnen, mit der Bitte um Verständnis

Ihr Jochen Boos

 

Die Streaming-Gottesdienste aus der Kirche in Schnürpflingen können unter www.maria-schnuerpflingen - YouTube Kanal: Kirchengemeinde Schnuerpflingen live mitgefeiert werden.

 

DREIFALTIGKEITSSONNTAG

E: Johannes 3,16-18

 Samstag, 06.06.2020

18.30 Uhr Hüttisheim – Eucharistiefeier

 Sonntag, 07.06.2020

10.00 Uhr Schnürpflingen - Streaming Gottesdienst

 

Impuls zum Dreifaltigkeitssonntag

Das Wir in Person – 1+1+1=1

Wohin gehören wir? Der Mensch ist eingespannt zwischen Geburt und Tod. Mit einem Fuß besetzt er seine irdische Heimat, mit dem anderen tastet er nach der ewigen Heimat. Das Gefühl der Heimatlosigkeit kommt gelegentlich hoch. Wir haben eine tiefe Sehnsucht danach, zu wissen, wohin wir eigentlich gehören.

Eine kleine Geschichte kann es auf den Punkt bringen: Ein Junge, drei Jahre alt, kämpft sich tapfer an der Hand seines Vaters durch einen heftigen Gewitterregen. Patschnass kommen beide zu Hause an. Als Vater und Sohn - geduscht und getrocknet - mit dem Rest der Familie zum Abendbrot zusammensitzen, sagt der Junge in die Tischgemeinschaft völlig unvermittelt, aber voller Überzeugung: "Gell, ich gehör doch zu uns!" Offenbar hatte er im Gewitter unausgesprochene Angst, die sich jetzt löst. Er weiß, wohin er gehört.

Die Kirche verkündet Gott in einer dreifaltigen Gemeinschaft, aber irgendwie scheint es uns in der Praxis, der Heilige Geist gehöre gar nicht so recht dazu. Die vergessene göttliche Person wurde von Theologen der Geist Gottes genannt. Aus einem dreifachen, beziehungsreichen Leben wurde für die meisten Christen eine traute Zweisamkeit zwischen Vater und Sohn. Aber ohne den Geist Gottes spielt sich das Leben nicht ab. Er ist die lebendige Beziehung.

Drei wichtige Sätze:


Stellen wir mit drei kurzen Sätzen klar, was der Glaube an die Dreifaltigkeit uns sagen will. Sie stammen in der Grundfassung von Hans Küng und verhelfen uns zu einem besseren Verständnis dessen, was wir Dreifaltigkeit nennen:

An Gott, den Vater, glauben heißt: an den einen Gott, Schöpfer, Bewahrer und Vollender von Welt und Mensch zu glauben. Diesen Glauben an den einen Gott haben Judentum, Christentum und Islam gemeinsam.

An den Heiligen Geist glauben heißt: an Gottes wirksame Macht und Kraft in Mensch und Welt glauben. Auch dieser Glaube an Gottes Geist kann Juden, Christen und Muslimen gemeinsam sein.

An den Sohn Gottes glauben heißt: an des einen Gottes Offenbarung im Menschen Jesus von Nazareth glauben, der so Gottes Wort, Bild und Sohn ist.

Der dritte Satz ist sozusagen christliches Sondergut; deswegen steht er in der Mitte unserer Verkündigung. Von Jesus Christus müssen wir reden, wenn wir Christen sein wollen.

Nun aber zurück zum Heiligen Geist.

Der Geist Gottes ist das Wir in Person. Er erweitert den engen Lebenskreis, er sprengt Mauern, er führt in die Weite, heißt es im Psalm 18; er macht uns zur Familie Gottes – 1+1+1=1. (JB)

 

 

Weitere „Gottesdienstliche Angebote“ im Juni

 Donnerstag, 11.06.2020 (Fronleichnam)

  9.00 Uhr Oberkirchberg - Eucharistiefeier im Freien auf der Graswiese neben der Kirche

10.00 Uhr Schnürpflingen - Streaming Gottesdienst

Sonntag,14.06.2020

  9.00 Uhr Staig - Eucharistiefeier auf dem Dorfplatz

10.00 Uhr Schnürpflingen - Streaming Gottesdienst

Sonntag, 21.06.2020

10.00 Uhr Unterkirchberg - gottesdienstliches Angebot

10.00 Uhr Schnürpflingen - Streaming Gottesdienst 

Samstag, 27.06.2020

18.30 Uhr Hüttisheim - Eucharistiefeier

Sonntag, 28.06.2020

10.00Uhr Schnürpflingen - Streaming Gottesdienst

 

Drucken E-Mail

Pfarramt

Pfarramt Schnürpflingen
Mariä Unbefleckte Empfängnis

Hauptstraße 22
89194 Schnürpflingen
Telefon 07346 8705
Telefax 07346 922 844

Öffnungszeiten Pfarramt

Montag 17.00 bis 19.00 Uhr
Dienstag 9.00 bis 11.30 Uhr